Bevor Du Deinen Kurs buchen kannst, mĂŒssen wir Deine Eignung und Haftungsausschluss abklĂ€ren.


Auf mich trifft eine oder mehr Aussagen zu:

Mir hat ein Arzt schon einmal gesagt, ich hĂ€tte „etwas am Herzen“ und mir Bewegung und Sport nur unter medizinischer Kontrolle empfohlen

Ich hatte in den letzten Monaten Schmerzen in der Brust – in Ruhe oder bei körperlicher Belastung

Ich habe Probleme mit der Atmung – in Ruhe oder bei körperlicher Belastung

Ich bin schon einmal aufgrund von Schwindel gestĂŒrzt oder habe schon einmal das Bewusstsein verloren

Ich habe Knochen- oder Gelenkprobleme, die sich unter körperlicher Belastung verschlechtern könnten

Mir hat ein Arzt schon einmal ein Medikament gegen hohen Blutdruck oder wegen eines Herz- oder Atemproblems verschrieben

Ich kenne einen weiteren Grund, warum ich nicht körperlich/sportlich aktiv sein sollte


Falls Du eine oder mehr Aussagen mit â€žJA“ beantwortest, ist eine Teilnahme an unseren PrĂ€ventionskursen leidern nicht möglich.


ZusĂ€tzliche Kontraindikationen fĂŒr das Autogene Training:

Erkrankungen des zentralen Nervensystems wie beispielsweise Gehirntumore

somatoformen Störungen

hypochondrische Persönlichkeitsstörung

geistige Behinderung

psychiatrische Erkrankungen, Epilepsie, Schizophrenie, Psychosen und Borderline-Störungen

Atemwegs- oder Herzfunktionsstörung


Diese angebotenen Kurse sind Maßnahmen im Handlungsfeld StressbewĂ€ltigung/Entspannung und dem PrĂ€ventionsprinzip Förderung von Entspannung (Palliativ-regeneratives Stressmanagement), weshalb sie fĂŒr Versicherte mit behandlungsbedĂŒrftigen psychischen Erkrankungen ausgeschlossen sind.


Haftungsausschluss:

Ich bestĂ€tige, dass bei mir keine gesundheitlichen BeeintrĂ€chtigungen vorliegen, die nach Ă€rztlicher Beurteilung die Teilnahme an diesem Programm teilweise oder vollstĂ€ndig ausschließen. Ich bestĂ€tige die Teilnahme auf eigenes Risiko.